Aktuelles

PENSUM´s Grüner Fußabdruck Teil II

Im Juni diesen Jahres haben wir die Serie "PENSUM´s Grüner Fußabdruck" gestartet. In unserer kleinen Serie möchten wir Euch unsere Maßnahmen, die wir für den Umwelt- und Klimaschutz ergreifen, vorstellen und näher bringen.

Nach der Photovoltaik-Anlage ist heute ein mittlerweile unentbehrlicher Alltagsbegleiter an der Reihe - der Sodastream.

Bis vor etwa einem Jahr haben wir unsere Getränkeflaschen für unsere Kollegen und Gäste im Büro von einem regionalen Getränkehändler bezogen. Das hat zwar auch immer hervorragend funktioniert, aber dennoch wurde durch die Plastikflaschen die Umweltbelastung gesteigert. Mit 10 Kollegen und im Normalfall mehreren Gästen pro Tag war der Verbrauch von Getränkeflaschen nicht unerheblich. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden die Plastikflaschen durch einen Sodastream zu ersetzen. Eine Sodastream-Gas-Füllung reicht für ca. 60 l Sprudelwasser. Wie viel Kohlensäure das Wasser enthalten soll, ist für unsere Kollegen und Gäste individuell dosierbar. Die leeren Gasflaschen können wir dann ganz einfach in einem Getränkemarkt gegen eine neue Gasflaschen umtauschen. Dadurch schonen wir durch die Wiederverwendbarkeit und den Verzicht von Plastikflaschen nachhaltig unsere Umwelt.

PENSUM´s Grüner Fußabdruck Teil II

Zurück

Jetzt bewerben